Die Praxis

Räumlichkeiten

Liebe Besucher/-innen meiner Praxiswebsite,

gern stelle ich mich Ihnen an dieser Stelle kurz vor, Sie finden unten Informationen über meine Aus-, Fort- und Weiterbildungen.

Als ich „entstanden“ bin, lebten mein griechischer Vater und meine deutsche Mutter im Heimatdorf meines Vaters, ca. 50 km nördlich von Alexandroupolis, direkt am Fluß Evros an der Grenze zur Türkei. Im April 1967 begann die griechische Militärdiktatur, und einige Tage davor gingen meine Eltern nach Deutschland. Zu den Vorfahren meiner deutschen Mutter zählen die Familie Heinemann aus Korbach und die Familie Weidenhausen aus Ockershausen (einem heutigen Ortsteil von Marburg), so dass ich möglicherweise dem Ruf der Ahnen meiner Mutter gefolgt bin, als ich nach dem Studium in Marburg und Qualifizierungen im Rhein-Main-Gebiet wieder nach Marburg zurückgekehrt bin und den Edersee als Naherholungsgebiet schätze.

Curriculum Vitae Dipl.-Psych. Anna-Konstantina Richter

  • geboren 1967 als Anna-Konstantina Tsaroucha in Offenbach am Main, Nationalitäten griechisch und deutsch, Konfession griechisch-orthodox, geschieden, eine erwachsene Tochter
  • aufgewachsen in Hessen (Frankfurt am Main und Offenbach am Main) und Schleswig-Holstein (Husum/Nordsee, Lindhöft und Kiel)
  • Besuch der Dänischen Schule Husum/Nordsee, Gymnasialzeit an der altsprachlichen  Kieler Gelehrtenschule und Abitur am Heinrich von Gagern-Gymnasium Frankfurt am Main mit gr. Latinum und Graecum

Akademische Ausbildung

  • Philipps-Universität Marburg, 2002 Diplom im Studienfach Psychologie, Zusatzschwerpunkt Wirtschaftspsychologie
  • Justus-Liebig-Universität Gießen, SS 2016 Forschungsmethodenseminar am Fachbereich Psychologie und Sportwissenschaften zur Vorbereitung des eigenen Forschungsprojektes „EMDR bei Sozialen Angststörungen“
  • Stiftung Universität Hildesheim, WS 2017/2018 – SS 2018 externe Promotionsstudentin am Institut für Psychologie zur Vorbereitung des eigenen Forschungsprojektes „EMDR bei Sozialen Angststörungen“ (s. Publikationsliste)

Auszeichnung

Postgraduierte klinische Aus-, Fort- und Weiterbildungen

Forschungsprofil

  • Erforschung der Wirksamkeit von EMDR bei Sozialen Angststörungen
  • Arbeit mit dem Modell der Rekonsolidierung belastender Erinnerungen (Baddeley), Entwicklung des Konzeptes der Neokonsolidierung

Beruflicher Werdegang

Professionelle Mitgliedschaften

  • Psychotherapeutenkammer Hessen
  • Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie, Interessengruppe Klinische Sexualpsychologie
  • European Association of Clinical Psychology and Psychological Treatment (EACLIPT)
  • Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP), Sektion Wirtschaftspsychologie
  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung (DPtV)
  • EMDRIA Deutschland e.V.
  • EMDR Hellas
  • Deutschsprachige Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT)
  • The European Society for Traumatic Stress Studies (ESTSS)
  • International Society for Traumatic Stress Studies (ISTSS)
  • Rationelle Arztpraxis e.V.
  • DBT-Netzwerk Marburg e.V.
  • Gründungsmitglied Traumanetzwerk Marburg (im AK Netzwerke der DeGPT)

Publikationen

Liste der Publikationen: hier klicken

Interessen

  • Bootfahren
  • Schwimmen
  • vegane Ernährung
  • Gesellschaftsspiele
  • Theater
  • Musik
  • Cabriofahren